iXtenso.com - Online und Print für den Handel und seine Partner

Seit 2008 online, hat sich iXtenso schnell vom reinen Anbieterverzeichnis für den Handel und seine Partner zum Fachmagazin für den Handel entwickelt. Denn uns war immer klar, dass wir mehr zeigen können und wollen. Anbieter und deren Produkte im richtigen Kontext darzustellen, ist dabei nach wie vor ein wichtiger Teil unseres Selbstverständnisses. Denn ohne das praktische Angebot und den Service der Handelspartner, wäre unser Anliegen überflüssig. Wir wollen die Brücke schlagen zwischen Anbietern und Anwendern. Wir wollen zeigen, was geht. Das kann man nur gemeinsam machen.

Wir wollen aber auch wissen, wie es funktioniert und wem es etwas bringen kann. Das geht eben nur, wenn man Anbieter und Anwender – den Handel und seine Partner – zusammenbringt. Dabei berichten wir auch mal von nicht so gelungenen Projekten. Denn die können oft aufschlussreicher sein als alles andere.

So vielfältig wie „der Handel“ ist auch das Themenspektrum von iXtenso. Uns beschäftigt, was die Einzelhändler bewegt. Zwar legen wir unseren Fokus auf die Geschehnisse in Deutschland und Europa. Aber wir schauen immer wieder gerne über diesen Tellerrand hinaus. Wenn es ein Konzept gibt, das in den USA, China, Indien oder Brasilien erfolgreich umgesetzt wird, heißt das zwar nicht, dass es auch in Deutschland funktioniert. Aber ein Denkanstoß kann schon mal die nötige Inspiration bringen, die man im Alltagsgeschäft vielleicht nicht findet. Und deshalb halten wir immer die Augen offen, um für unsere Leser geniale Konzepte und Umsetzungen rund um den Laden zu finden.

Übrigens: Wir legen Wert darauf, dass alle Beiträge kostenlos und ohne Registrierung gelesen werden können.

Für die Fachleser, die auf das haptische Erlebnis nicht verzichten wollen, bringen wir zu ausgewählten Anlässen unsere Printpublikation „retail trends“ heraus. Hier greifen wir aktuelle Trends zu Spezialthemen auf und versuchen einen Blick in die Zukunft des Handels zu werfen.